Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wo ist Kater "Kaninchen"?

Wurde die scheue Katze aus Kutenholz entführt?


sb. Kutenholz. Wo ist Kater "Kaninchen"? Die zehn bis elf Jahre, scheue Samtpfote wird seit dem 7. August vermisst. "Kaninchen" ist noch nie weggelaufen", sagt seine Besitzerin Angelika Reckert. Nachdem sie das Verschwinden ihres Katers bemerkt hatte, suchte Familie Reckert gemeinsam mit Nachbarn mehrere Tage lang die nähere Umgebung ab. "In der Befürchtung, das Tier sei angefahren worden und habe sich verkrochen, schauten wir unter jeden Strauch", erzählt Angelika Reckert. "Aber alles war vergeblich."
Jetzt befürchtet die Katzenliebhaberin, dass "Kaninchen" eingefangen und weiter weg wieder ausgesetzt worden ist. "Das ist in der Nachbarschaft vor wenigen Jahren passiert, deren Katze kehrte erst nach rund einem Jahr völlig abgemagert nach Hause zurück", sagt die Kutenholzerin. Sie führt an, dass "Kaninchen" eine Woche vor seinem Verschwinden eine rätselhafte Verletzung an einer Hinterpfote gehabt habe. Die könne von einer Falle stammen.
Der vermisste Kater ist schwarz-weiß und hat eine kaninchen-ähnliche Zeichnung am Kopf. Das Tier, das Familie Reckert aus dem Tierheim hat, ist sehr scheu und lässt sich von Fremden nicht anfassen. Wer "Kaninchen" gesehen hat, meldet sich bei den Reckerts unter Tel. 04762 - 317022.