Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Windparkerweiterung kommt

Deinste. Der Deinster Windpark wird erweitert. Das hat der Deinster Rat vergangene Woche mehrheitlich entschieden. Der Abstimmung war eine langwierige Diskussion vorausgegangen (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach). Sowohl in der Nähe des Parks wohnende Bürger als auch Vertreter der Freien Wählergemeinschaft "Pro Bürger" hatten sich zum Teil vehement gegen das Projekt ausgesprochen. Kritisiert wurde u.a., dass es keine Kompromisse und Alternativen zu der Doppel-Erweiterung gegeben habe. Die Meinungsverschiedenheiten hätten das Miteinander im Dorf teilweise erheblich gestört.
Die Erweiterung erfolgt in zwei Bereichen. Zum einen wird der Bestand um zwei Mühlen mit einer Höhe von jeweils 180 Meter erweitert. Zum anderen wird der Park um eine Fläche für sechs Anlagen vergrößert. Im Anschluss an die Sitzung unterzeichneten Hans-Jürgen Werner als Geschäftsführer des Windparks, Gemeindedirektor Friedhelm Helk und Bürgermeister Jochen Sturhan einen städtebaulichen Vertrag. Dieser wird nun der Genehmigungsbehörde beim Landkreis vorgelegt.