Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fredenbecker Schützen laden ein

König Torsten Junge (mittlere Reihe 2. v. li.) ) und alle Würdenträger aus dem Jahr 2015/2016 blicken auf ein aufregendes Jahr zurück (Foto: SV Fredenbeck)
am. Fredenbeck. Nach der großen Feier zum 50-jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr wollen die Fredenbecker Schützen von Freitag bis Sonntag, 20. bis 22. Mai, mit ihren Gästen wieder ein unterhaltsames und fröhliches Fest feiern.Neben dem Preis- und Pokalschießen ist das Königsschießen einer der Höhepunkte der Festtage. Das Highlight für den Nachwuchs ist hingegen das Kinderschützenfest mit fröhlichem Rahmenprogramm.
Das ganze Wochenende lang locken zudem ein großes Kuchenbüffet sowie zahlreiche Schaustellerbuden und eine große Tombola. Auch zum traditionellen Erbsensuppen-Essen am Sonntag, um 10.45 Uhr, sind alle Anwohner des Geestortes herzlich eingeladen. Am Samstagabend dürfen bei der feierliche Proklamation die neuen Könige ihr Amt antreten.


Festfolge:

Freitag, 20. Mai
•19.45 Uhr: Antreten beim Vereinslokal Niedersachsenschänke
• 20 Uhr: Abholen der Besten Dame und des Jungschützenkönigs
• 21 Uhr: Gemütliches Beisammensein in der „Niedersachsenschänke“

Samstag, 21. Mai
• 11 bis 12 Uhr und 14.30 bis 16.30 Uhr: Königs- und Preisschießen
• 12 Uhr: Abholen der Würdenträger, Antreten beim San Valentino
• 14.30 bis 16.30 Uhr: Kinderkönigs- und Preisschießen
• 14.30 Uhr: Kinderschützenfest mit Dreikampf
• 17 Uhr: Proklamation Kinderwürdenträger und Preisverteilung
• 20 Uhr: Festball mit DJ Steve
• 20.30 Uhr: Proklamation der neuen Würdenträger

Sonntag, 22. Mai
• 10.45 Uhr: Erbsensuppe für Jedermann
• 13 Uhr: Großer Festumzug
• 15 bis 16 Uhr: Preis- und Pokalschießen
• 15 Uhr: Gemütliches Beisammensein

Freitag, 27. Mai
• 19 Uhr: Pokalverleihung und Preisverteilung im Schießstand