Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenfest in Fredenbeck - Frankenkönig sagt "Adé"

Wann? 16.05.2014 19:45 Uhr bis 18.05.2014 15:00 Uhr

Wo? Niedersachsenschänke, Schwingestraße 33, 21717 Fredenbeck DE
Die Fredenbecker Würdenträger um ihren „Frankenkönig“ Reinhold Bitter (Mitte) (Foto: jd)
Fredenbeck: Niedersachsenschänke |

Fredenbecker Schützen wurden von einem König aus Bayern regiert

sb. Fredenbeck. Über einen „Frankenkönig“ freute sich vergangenes Frühjahr der Schützenverein Fredenbeck. Reinhold Bitter (58) aus dem oberfränkischen Pinzberg nahm vom Fredenbecker Vereinspräsidenten Hans Umland die Königskette entgegen. Bitter ist Mitglied des Schützenvereins „Bavaria Pinzberg“. Beide Vereine verbindet eine langjährige Freundschaft. Vergangenes Jahr wurde die Partnerschaft 25 Jahre alt.

Im Schützenverein Pinz­berg, das zwischen Nürnberg und Bamberg liegt, war Reinhold Bitter bereits dreimal Schützenkönig. Da der Zahntechnikermeister auch Mitglied im Fredenbecker Schützenverein ist, durfte er auch dort auf die Königsscheibe zielen.

Kommendes Wochenende wird in Fredenbeck erneut Schützenfest gefeiert und um Würden und Ämter gerungen.

Das Festprogramm:

Freitag, 16. Mai
• 19.45 Uhr: Antreten bei der „Niedersachsenschänke“
• 20 Uhr: Abholen Beste Dame und Jungschützenkönig
• 21 Uhr: „Disco Night“ mit dem „DJ Ulf-Team“ („Mutti-Zettel“ für Jugendliche ab 16 Jahren: sv-fredenbeck.de oder niedersachsenschaenke.de).

Samstag, 17. Mai
• 11 bis 12 Uhr und 14.30 bis 16.30 Uhr: Königs- und Preisschießen
• 12 Uhr: Abholen der Würdenträger. Antreten Ecke Hüttenweg/Falkenweg
• 14.30 bis 16.30 Uhr: Kinderschützenfest mit Dreikampf
• 20 Uhr: Ü-30-Party mit DJ Steve
• 20.30 Uhr: Proklamation der neuen Würdenträger

Sonntag, 18. Mai
• 10.45 Uhr: Erbsensuppe für Jedermann
• 13 Uhr: Großer Festumzug
• 14.30 bis 16 Uhr: Preis- und Pokalschießen
• 15 Uhr: Gemütliches Beisammensein mit der Lamstedter Blasmusik

Kurz notiert


• Samstag und Sonntag großes Kuchenbüfett
• An allen Tagen voller Schaustellerbetrieb und Tombola
• Pokalverleihung und Preisverteilung am Freitag, 23. Mai, 19 Uhr im Schießstand. Preise, die nicht innerhalb einer Woche abgeholt werden, gehen an den Verein