Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenfest in Kutenholz: Holländer regiert noch bis Sonntag

Wann? 19.06.2016 18:30 Uhr bis 21.06.2016 22:00 Uhr

Wo? Festplatz, Zum Bullhof, 27449 Kutenholz DE
König Theo de Waal und Königin Ute Borchers (Foto: Martina Geid)
 
Der Hofstaat 2015 (Foto: Martina Geid)
Kutenholz: Festplatz |

Wer wird Nachfolger von Schützenkönig Theo de Waal?


sb. Kutenholz. In dem Geest-Ort Kutenholz dreht sich von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. Juni, fast alles um das Schützenfest. Toll geschmückte Straßen, zwei Festumzüge, Erbsensuppe satt, drei Abendveranstaltungen und vieles andere stehen für alle Interessierte, egal ob Schütze oder nicht, auf dem Programm. Viele Kutenholzer warten dann wieder am Sonntagabend in der Festhalle gespannt darauf, wer so gut geschossen hat, dass er/sie auf dem Podest stehen darf.

Theo de Waal (65) hat es im letzten Jahr bis ganz nach oben geschafft und so regierte in den vergangenen zwölf Monatenein Holländer das Kutenholzer Schützenvolk. Nun endet ein überaus ereignisreiches Jahr mit vielen schönen Momenten, großem Spaß und tollen Festen. Der Schützenkönig wird am Sonntag traditionell mit einem großen Festumzug von zu Hause abgeholt.

Ute Borchers (57) hat ihr Jahr als Kutenholzer Schützenkönigin ebenfalls sehr genossen, sie wird bereits mit dem Umzug am Freitag abgeholt. Beide dürfen gemeinsam mit ihren Adjutanten bzw. Adjutantinnen nach einem fröhlichen Jahr von hoch oben auf der Bühne zum Abschied noch einmal winken. Ein sehr bewegender Moment für alle, nicht nur oben auf der Bühne.

Das Festprogramm: Party auf zwei Bällen

Freitag, 17. Juni
• 18.30 Uhr: Antreten bei der Festhalle zum Umzug mit Kranzniederlegung beim Ehrenmal. Kommersabend in der Festhalle (Eintritt: 3 Euro)

Samstag, 18. Juni
• 12 Uhr: Traditionelles Königsessen in der Festhalle. Ehrungen
• 14.30 Uhr: Preisschießen auf allen Ständen sowie Partnerschießen (bis 17 Uhr). Schießen auf die Königsscheibe (bis 16.45 Uhr)
• 20 Uhr: Festball mit der Gala- und Partyband „Smaaties“
• 20.30 Uhr: Siegerehrung der „ER+SIE“-Mannschaften, der Familienmannschaften und der Betriebs-, Vereins- und Clubmannschaften sowie des Partnerschießens

Sonntag, 19. Juni
• 12 Uhr: Antreten bei der Festhalle zum Festumzug mit Umtrunk beim König. Anschließend gemütliches Beisammensein in der Festhalle
• 14.30 bis 16 Uhr: Preisschießen Luftgewehr
• 20 Uhr: Festball mit der Band „Mendocino“. Ziehung der Tombola-Hauptgewinne
• 20.15 Uhr: Verleihung der Vereinspokale
• 21 Uhr: Proklamation der neuen Majestäten

Kinderfest und Schülerrallye

Auf dem beliebten Kinderfest am Samstagnachmittag (14.30 bis 17 Uhr) mit der Kinder- und Schülerrallye (ab 15 Uhr) warten viele Überraschungen. Dazu gehören Kinderschminken, Luftballontiere, ein Luftballon-Wettbewerb und jede Menge Spaß. Die neuen Majestäten werden sowohl Samstag als auch Sonntag mit Vogel­stechen, Luftgewehr sowie Laser- und Lichtpunktgewehr ermittelt.

Bei der Schülerrallye gibt es nicht nur tolle Disziplinen, sondern auch Geldpreise zu gewinnen, die direkt im Anschluss vergeben werden.

• Die Proklamation der Kinder- und Schülermajestäten erfolgt am Sonntag um 16.30 Uhr.

Kurz notiert

• Der Schützenverein Kutenholz bedankt sich bei allen Sponsoren und Helfern für ihre Unterstützung und lädt alle Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich zu allen Veranstaltungen ein.

• Auf dem Festplatz stehen zwei Imbiss-Wagen für das leibliche Wohl.

Gut sportliche Ergebnisse

Der Schützenverein Kutenholz blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. Die Sportschützen verzeichneten diverse gute Platzierungen bei den Meisterschaften auf Bezirks- und Landesebene und nahmen sogar an den Deutschen Meisterschaften in München teil.

• Die erste Fünfer-Pistolenmannschaft schießt nach spannenden Aufstiegskämpfen zukünftig in der zweiten Bundesliga.

• In der Winterrunde belegten im Erwachsenenbereich sieben Mannschaften aus Kutenholz den ersten Platz, sechs Mannschaften den zweiten Platz und sechs Mannschaften den dritten Platz.

Jugend belegt erste Plätze

Auch die Kutenholzer Schützenjugend war in der vergangenen Saison bei ihren Starts auf den Meisterschaften auf Bezirks- und Landesebene bis hin zu den Deutschen Meisterschaften in München sehr erfolgreich. Diverse Platzierungen im vorderen Bereich waren das Ergebnis.

Um Kindern unter zwölf Jahren einen ungefährlichen Zugang zum Schießsport zu ermöglichen, möchte Trainer Heinz Hauschild in Kutenholz eine Lichtpunktgruppe etablieren. Interessierte erhalten auf dem Schützenfest nähere Informationen.