Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zehn Jahre "Kunst statt Koma"

Wann? 29.05.2014 09:00 Uhr

Wo? Künstlerbahnhof, Industriestraße 2, 27449 Kutenholz DE
Öffnet seinen "Künstlerbahnhof" am Vatertag: Hans-Gerd Rehpenning
Kutenholz: Künstlerbahnhof |

Vatertag: Skulpturen "mit Hut" von Hans-Gerd Rehpenning und Fotos von Robert Reis in Mulsum bestaunen

tp. Mulsum. „Sobald die Sonne scheint, drängen die Menschen ins Freie. Besonders die Älteren putzen sich fein heraus“, beschreibt Bildhauer und Maler Hans-Gerd Rehpenning (61) seine Impressionen einer Frühlingsreise nach Baden-Baden. Die Eindrücke, die die Menschen in der baden-württembergischen Kur- und Bäderstadt bei ihm hinterlassen haben, finden sich nun in seinen Holzskulpturen wieder. Viele der schlanken Statuen tragen nun eine stilisierten Hut.

Die Werke von Gerd Rehpenning und seinem Freund, dem Fotografen Robert Reis (64), können Interessierte an Himmelfahrt, Donnerstag, 29. Mai, von 11 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit bestaunen. Zum zehnten Mal laden die Kreativen am Vatertag unter dem Motto "Kunst statt Komasaufen" ins "offenen Atelier" auf Rehpennings Künstlerbahnhof in Kutenholz Mulsum ein.

Neben seinen Skulpturen aus Hölzern wie Esskastanie und afrikanischem Bongossi-Holz, die stilisierte Menschen und Tiere, etwa Katzen zeigen, präsentiert Hans-Gerd Rehpenning Gemälde herausragender Persönlichkeiten und typisch norddeutscher Landschaften.

Robert Reis, der wechselnd in Bremervörde und Baden-Baden lebt, zeigt Arbeiten aus seinem Werk "Die Welt vor meiner Tür". Über viele Jahre hat er Entdeckungen im Elbe-Weser-Dreieck und in der süddeutschen "Kultur-Weltstadt" mit seiner Kamera festgehalten.

Bei der Jubiläumsausstellung gibt es Kaffee, Wein, Limonade sowie original "Mulsumer Bratwurst".

www.gerd-rehpenning.de, www.reis-art.de

Robert Reis, der wechselnd in Bremervörde und Baden-Baden lebt, zeigt Arbeiten aus seinem Werk "Die Welt vor meiner Tür". Über viele Jahre hat er Entdeckungen im Elbe-Weser-Dreieck und in der kleinen süddeutschen "Kultur-Weltstadt" mit seiner Kamera festgehalten.

Bei der Jubiläumsausstellung gibt es Kaffee, Wein, Limonade sowie original "Mulsumer Bratwurst".

www.gerd-rehpenning.de
www.reis-art.de