Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

12:0 und Tabellenführer

Mitgereist - VfL-Fans "Blue Dragons"

Drittligist Fredenbeck besiegt Gummersbach II / Heimspiel gegen Aurich

ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck marschiert weiter, gewann am vergangenen Handball-Sonntag auch beim VfL Gummersbach II mit 29:24, bleibt in der 3. Liga/West mit 12:0 Punkten Tabellenführer. Am Samstag, 10. Oktober, haben die "Blauen Jungs" Heimrecht gegen Aurich.
Die Fredenbecker erwischten einen super Start. Nach starken Aktionen in der Abwehr durch Keeper Szymon Krol erzielte Jonas Vonnahme in der 7. Minute das 4:0. Diesen Vorsprung bauten die Gäste aus: Nach 20 Minuten stand es 12:4. Mit einem 14:7-Vorsprung ging es in die Pause. Im zweiten Durchgang verkürzten die Gastgeber. In der 48. Minute gelang der Anschlusstreffer zum 18:21. Von da an war das Spiel offen. David Oppong übernahm Verantwortung, erzielte vier wichtige Tore. Für tolle Stimmung auf den Rängen sorgten die mitgereisten "Blue Dragons".