Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bundesliga-Nachwuchs geputzt

Stolz auf den Cup-Sieg - Fredenbecks Nachwuchs mit Trainerin Ingrid Meyer (re.) (Foto: Foto: oh)

Fredenbecker Handball-Nachwuchs gewinnt Turnier in Hollenstedt

ig. Fredenbeck. Die Weibliche E Jugend des VfL Fredenbeck gewann am vergangenen Wochenende in Hollenstedt das traditionelle "Werner-Laaser-Gedächtnisturnier". Höhepunkt für den Handball-Nachwuchs war der 7:5-Erfolg über den Bundesliga-Nachwuchs vom BSV Buxtehude. VfL-Trainerin Ingrid Meyer stolz: "Das haben die Mädchen richtig gut gemacht." Beim Rasenturnier traten 38 Teams aus 11 Vereinen an. Insgesamt wurden 84 Spiele ausgetragen.
Da der VfL Stade bei der weiblichen E- und D-Jugend keine Mannschaft zusammen bekam, spielen die Stader Mädchen in der Saison 2012/13 bei ihrem Kooperationspartner VfL Fredenbeck.