Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Das "Finale" für Fredenbeck

Uwe Inderthal gibt sich optimistisch

Der Geestclub will mit einem Sieg über Minden den Klassenerhalt eintüten

ig. Fredenbeck. Die knappe Niederlage von Burgdorf am vergangenen Wochenende war keine fünf Minuten alt, da ging der Blick der Protagonisten schon nach vorn. Am heutigen Samstag, 11. Mai, steht um 19 Uhr für den Drittligisten Fredenbeck das "Spiel der Spiele" an: Der Klassenerhalt soll mit einem Sieg über Minden eingetütet werden.
Trainer Uwe Inderthal gibt sich optimistisch. "Wir werden gewinnen. Wir steigen nicht ab." Er habe hundertprozentiges Vertrauen in die, dass die nötigen Punkte geholt werden. Team, Trainer und Führungsetage hoffen zum Schicksalsspiel auf großen Fan-Zuspruch. Inderthal: "Die Zuschauer sind für uns der achte Spieler auf dem Feld. Die Halle muss beben. Und nach dem Spiel wird gefeiert."