Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lautstarke Unterstützung

Drittligist Fredenbeck trifft auf Altenholz / Samba-Truppe unterstützt den Geestclub


ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck erhält am Samstag, 25. Oktober, in der Geestlandhalle beim Spiel gegen Altenholz lautstarke Unterstützung. Die Samba-Formation "Fusäo do Samba" begleitet das Heimspiel des VfL. Vor der Halle, in der Pause und nach dem Spiel wollen die Musiker unter der Leitung von Silke Lünstedt mit südamerikanischen Rhythmen die Zuschauer begeistern - und Fredenbeck mit zum Sieg verhelfen. "Wir brauchen die Punkte", sagt VfL-Coach Andreas Ott. "Die Niederlage im Derby ist abgehakt. Wir wollen nicht nach unten abrutschen."

Gleichwohl weiß der Übungsleiter, dass die Partie gegen Altenholz kein Spaziergang wird. "Die verfügen über ein junges, motiviertes Team, profitieren von ihrer hervorragenden Jugendarbeit unter der Regie von Trainer Klaus Dieter Petersen."

Das DHB-Pokalduell gegen den Dritten der 1. Bundesliga, Frisch Auf Göppingen, verlor Altenholz deutlich mit 20:32, bewies aber gegen den haushohen Favoriten aus Baden-Württemberg nach der Pause eine beeindruckende Moral, gestaltete die zweite Hälfte gegen das mit Nationalspielern gespickte Team nahezu ausgeglichen.

Ott: "Wir sind gewarnt." Beginn der Partie: 19. 30 Uhr.