Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sauff kehrt zurück

Früher Jugendspieler beim VfL: Torben Sauff

Neuzugang beim VfL Fredenbeck / Finale gegen Leichlinger TV?

ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck vermeldet für die neue Saison einen weiteren Neuzugang: Torben Sauff - früher Jugendspieler beim VfL - kommt zurück. Der 19-Jährige hat für zwei Jahre beim Geestclub unterschrieben. Aktuell spielt der 1,84 Meter große Rechtshänder beim Drittligisten Eintracht Hildesheim in der Nord-Staffel.
Im Rennen um die Meisterschaft in der 3. Liga/West hat Fredenbeck noch alles selbst in der Hand. Zwar rutschte das Team nach dem 27:217 beim TuS Volmetal auf Tabellenplatz zwei, doch da am letzten Spieltag noch die Partie gegen den Leichlinger TV ansteht, kann der VfL spätestens dann mit einem Sieg erneut die Tabellenführung übernehmen. Geschäftsführer Ulli Koch: "Wenn der Titel gefeiert werden soll, dürfen wir in den nächsten drei Partien höchstens einen Punkt abgeben." Am Samstag, 9. April, trifft Fredenbeck um 19.30 Uhr in der Geestlandhalle auf den Neusser HV.