Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schwierigkeiten im Angriff

Erfolgreichster Torschütze mit 13 Treffern: Jürgen Steinscherer

Dritte Liga: Fredenbeck kassiert deutliche Niederlage / Heimspiel gegen Potsdam

ig. Fredenbeck. Gegen den Tabellenzweiten war für den Geestclub nichts zu holen. Handball-Drittligist verlor die Auswärtspartie bei HSG Nord Henstedt-Ulzburg deutlich mit 25:34. Trotz der Niederlage bleibt der VfL auf Tabellenrang zehn. Fehlwürfe und viele technische Fehler nutzten die Gastgeber konsequent für erfolgreiche Tempogegenstöße. Coach Ott: „Wir haben Schwierigkeiten, uns im Angriff durchzusetzen.“ Daran müsse gearbeitet werden. Viel Zeit bleibt nicht: Am Samstag, 25. März, trifft Fredenbeck auf den Tabellenvierten VfL Potsdam. Das Hinspiel konnte der VfL mit 32:31 für sich entscheiden.