Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

60 Jahre Autohaus Gotthard in Fredenbeck

Wann? 17.04.2016 11:00 Uhr bis 18.04.2016 17:00 Uhr

Wo? Autohaus Gotthard, Hauptstraße 22, 21717 Fredenbeck DE
Ihre Herzen schlagen für schöne Autos: Senior-Chef Erich Gotthard (re.) mit seinem Sohn Stefan Gotthard und dessen Lebensgefährtin Bianka Ehlers (Foto: Gotthard)
 
Das Autohaus Gotthard im Herzen von Fredenbeck (Foto: Gotthard)
 
Die Dialogannahme wurde im Jahr 2010 eingerichtet (Foto: Gotthard)
Fredenbeck: Autohaus Gotthard |

Großes Festwochenede, bei denen der Spaß garantiert ist


sb. Fredenbeck. Zwei Tage lang möchte das Gotthard-Team das 60-jährige Bestehen des Familienunternehmens in Fredenbeck feiern. Alle sind herzlich eingeladen. Am Samstag und Sonntag, 16. und 17. April, lockt jeweils von 11 bis 17 Uhr ein buntes Programm auf das Firmengelände im Herzen des Geestortes.
„Es gibt viel zu erleben“, versprechen Erich und Stefan Gotthard. „Und natürlich dreht sich dabei viel rund ums Auto.“

So präsentiert das Autohaus die aktuelle Modellpalette von Volkswagen sowie ein umfassendes Gebrauchtfahrzeug-Sortiment. Gezeigt werden zudem einige besondere Fahrzeuge aus den vergangenen Jahrzehnten der Automobil-Geschichte. „Es besteht beispielsweise die Möglichkeit, einen Golf I mit einem aktuellen Modell wie dem Golf VII zu vergleichen und die sowohl optisch als auch technisch faszinierende Entwicklung zu bestaunen“, sagt Verkaufsleiter Andreas Möller.

• Ein Parcour mit ferngesteuerten Autos lädt Jung und Alt zu rasanten Touren ein. Bei einem Gewinnspiel lockt als Hauptpreis einer der flotten Funk-Flitzer.
• Segways stehen zu kostenlosen Testfahrten auf dem Firmengelände bereit.
• Kleine Besucher haben viel Spaß auf der großen „Snappy“-Hüpfburg.
• Musikalische Unterhaltung gibt es mit den beiden DJs Schnacki und Carsten Grell.
• Sebastian Wohlers von der Niedersachsenschänke serviert ausgewählte Leckereien.
• Getränke stehen an beiden Tagen bereit. Jeweils ab 15 Uhr werden zudem Kaffee und Kuchen serviert.
• Als besondere Gäste werden der NAC Porsche Stammtisch und diverse US-Cars (Samstag) sowie Oldtimer und „De Deinster Klookschnackers erwartet.

Mit dem Oldtimer vorbeischauen

Besitzer von Old- und Youngtimern sind am Festwochenende herzlich eingeladen, mit ihrem Fahrzeug bei Gotthard auf ein kostenloses Getränk und nette „Benzin-Gespräche“ vorbeizuschauen.

Tankgutschein zur Firmen-Rallye

Alle Besucher sind an beiden Festtagen zu einer Betriebs-Rallye eingeladen. Es müssen verschiedene Stationen des Familienunternehmens passiert und Fragen beantwortet werden. Laufkarten gibt es in der Ausstellungshalle. Der Gewinner erhält einen Tankgutschein in Höhe von 500 Euro.

Weitere Einzelheiten zum Programm unter http://www.gotthard-fredenbeck.de

Autohaus Erich Gotthard GmbH
Hauptstraße 22
21717 Fredenbeck
Tel. 04149 - 333



Anfänge im Schuppen: Vor 60 Jahren gründete Erich Gotthard eine Werkstatt auf dem elterlichen Grundstück


Vor 60 Jahren eröffnete Erich Gotthard nur einen Tag nach bestandener Meisterprüfung seine eigene Werkstatt für Motorräder, DKW und NSU in Fredenbeck. „Mit dem Auto-Virus hatte ich mich schon als siebenjähriger Junge infiziert“, erinnert sich Erich Gotthard. „Mein Großvater, der Fredenbecker Kaufmann Georg Gotthard, errichtete im Jahr 1937 vor seinem Geschäft eine Tankstelle mit handbetriebener Zapfsäule. Die Technik hat mich schon damals fasziniert.“

Seine erste Werkstatt richtete Erich Gotthard in einem Schuppen auf dem elterlichen Hof ein. Im ersten Jahr wurde auch Heinz Klintworth als erster Lehrling eingestellt, der seinen Chef mehr als 40 Jahre lang bis zur Rente treu blieb. Ebenfalls von der Lehre bis zum Ruhestand waren bei Gotthard Mechaniker Helmut Perschke und Disponent Hans-Heinrich Ehlers angestellt.

Als der Platz beim Elternhaus nicht mehr ausreichte, kaufte der Jungunternehmer nur wenige Meter entfernt ein Grundstück, auf dem er eine neue Werkstatt mit Büro baute. Und der Wachstumskurs setzte sich fort: Neben den Lehrlingen wurden bald ein Bürokaufmann und ein Lagerist eingestellt. Eine neue Ausstellungshalle wurde 1979 eingeweiht.

Im Jahr 1990 stieg Erich Gotthards Sohn Stefan nach bestandener Meisterprüfung in den Familienbetrieb ein. Wie sein Vater hatte er sich schon in jungen Jahren für Motoren und Technik begeistert. „Wir sind stolz darauf, dass sich unter Unternehmen stetig weiterentwickelt hat“, sagen Erich und Stefan Gotthard. „Von damals bis heute haben wir mehr als 15 Um- und Anbaumaßnahmen durchgeführt, um den Kundenerwartungen und der neuesten Technik gerecht zu werden.“

So entstand 2010 eine neue Halle für die Dialog­annahme. In dem Anbau kann das geschulte Werkstatt-Team den Kunden direkt am Fahrzeug sehr anschaulich zeigen und erklären, welche Arbeiten am Fahrzeug erforderlich sind und in welchem Zustand sich der Wagen befindet.

Eine weitere große Veränderung war die Erweiterung des Firmengeländes im Jahr 2014, als Stefan Gotthard ein 2.500 Quadratmeter großes Nachbargrundstück kaufte. So konnten die Ausstellungsfläche deutlich vergrößert sowie Kundenparkplätze geschaffen werden.

Heute arbeiten bei Gotthard 39 geschulte und motivierte Mitarbeiter. Dass das Betriebsklima stimmt, zeigen die vielen langjährigen Mitarbeiter, die zum Teil seit mehr als 40 Jahren dem Unternehmen treu sind. Dazu gehören Teiledienst-Leiter Helmut Burfeindt (seit 41 Jahren), kaufmännischer Mitarbeiter Erwin Lütjen (seit 39 Jahren), Werkstattleiter Folker Michaelsen (seit 33 Jahren), Verkaufsleiter Andreas Möller und Teiledienst-Mitarbeiter Bernd Käthner (beide seit 27 Jahren).

Viele Leistungen aus einer Hand: Zum Autohaus Gotthard gehören eine Tankstelle, ein ADAC-Pannendienst und vieles mehr


Sehr vielseitig präsentiert sich die Gotthard GmbH im Herzen von Fredenbeck. Das Unternehmen ist Vertragshändler für die Marke Volkswagen (VW) sowie Service-Partner für VW-Audi und VW-Nutzfahrzeuge. Zum Familienunternehmen gehören ferner eine Esso-Tankstelle mit Shop und Waschanlage, ein ADAC-Notdienst, ein Euromobil-Mietwagenservice sowie Vermietung von Anhängern.

Hochmoderne Fachwerkstatt

In der Werkstatt der Firma Gotthard werden Fahrzeuge kompetent gewartet und repariert. Das geschulte Personal hat sich u.a. kürzlich auf Fahrzeug-Assistenz-Systeme spezialisiert. „Hierfür haben wir in eine sehr umfangreiche Ausrüstung investiert und unser Personal top geschult“, sagt Stefan Gotthard. Insgesamt bringt sein Team pro Jahr an mindestens 50 Tagen sein Fachwissen auf dem neuesten Stand.

Offizieller Partner ADAC-Notdienst

Das Autohaus Gotthard ist seit mehr als 25 Jahren Straßendienst für den ADAC. Somit ist ein 24-Stunden-Service für Pannen-, Abschlepp- und Bergungsdienst eingerichtet.
Weiterhin ist das Autohaus Partnerwerkstatt für den ADAC. Somit können Reparaturen und Unfälle für alle Fahrzeugtypen repariert werden.

Zum Team gehört auch ein Asylbewerber

Seit Anfang Februar ist ein in Fredenbeck ansässiger Asylbewerber beim Autohaus Gotthard fest angestellt. Ayob Hassan (26) stammt aus dem Sudan und absolvierte vor seiner Einstellung ein von der Gemeinde initiiertes Praktikum bei Gotthard. Er unterstützt das Werkstatt-Team.

Kurz notiert

• Die Hauptuntersuchung an Pkw und Nutzfahrzeugen wird bei Gotthard direkt im Haus erledigt. Alle dafür erforderlichen Formalitäten legt der Kunde dabei in erfahrene Hände.
• Von der Basis- bis zur Komfortpflege übernimmt Gotthard die professionelle Reinigung von Kundenfahrzeugen.
• Für das Ausbessern von kleinen Kratzern und Dellen (Smart Repair) sowie Glasreparturen sind Sie bei Gotthard genau richtig.
• Auch für ältere Fahrzeuge bietet Gotthard zeitwertgerechte, günstige Angebote.