Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abschied von Werner von Holt bei der Kreissparkasse Stade

Werner von Holt (Foto: KSK)
sb. Fredenbeck. Ende Januar ist Werner von Holt (63), stellvertretender Filialdirektor der Kreissparkasse Stade in Fredenbeck, in den Ruhestand gegangen. Seit 1970 war er in dem regionalen Kreditinstitut tätig, absolvierte dort seine Ausbildung zum Sparkassen-Kaufmann und war u.a. in den Filialen in Himmelpforten, Mulsum und Fredenbeck für seine Kunden da. 1978 legte er die Prüfung zum Sparkassen-Betriebswirt ab, 2005 wurde er stellvertretenden Filialdirektor. Jetzt freut sich Werner von Holt auf mehr Zeit für seine Familie mit den zwei Enkelkindern sowie für Hobbys und Reisen.