Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neues Wohnen mitten im schönen Fredenbeck

So sind die Mehrfamilienhäuser geplant. Geringfügige Abweichungen, z.B. bei der Klinkerfarbe, sind noch möglich (Foto: Bauwerk Stade GmbH)

Im Dorfzentrum des Geest-Ortes entstehen moderne Mehrfamilienhäuser / Baubeginn im Sommer


sb. Fredenbeck. "Die Nachfrage nach Wohnungen in Fredenbeck ist weit höher als das Angebot", sagen Daniela und Dennis Marinkovic von "DaMa Immobilien" in Fredenbeck. "Deshalb freuen wir uns besonders, die Vermarktung von acht Eigentumswohnungen in bester Lage von Fredenbeck übernehmen zu dürfen."

Insgesamt entstehen an der Alten Dorfstraße, Ecke Schulweg, auf dem ehemaligen Gelände des Blumenhauses Kille vier Mehrfamilienhäuser. Zwei Häuser werden von der ortsansässigen Bauwerk Stade GmbH errichtet, die anderen beiden Immobilien baut die Fredenbecker Firma Ralf Müller GmbH & Co. KG. Den Verkauf der Wohnungen der Bauwerk Stade GmbH übernimmt "DaMa Immobilien", Ralf Müller wird seine Apartments selbst anbieten.

"Das Bauprojekt ist ein gutes Beispiel dafür, wie ortsansässige Unternehmen Hand in Hand statt in Konkurrenz agieren", sagt Ortwin Hink, Inhaber der Bauwerk Stade GmbH. "Ralf Müller und ich haben das Grundstück des ehemaligen Blumenhauses Kille geteilt und arbeiten bei der Erschließung sowie Bodengutachten in enger Absprache."

Im Mai sollen die Abrissarbeiten des Blumenhauses und der Gewächshäuser erfolgen. Im Sommer können dann die Bauarbeiten beginnen. Der Einzug für die beiden Häuser der Bauwerk Stade GmbH ist für Frühjahr 2018 geplant.
Die beiden Immobilien haben jeweils zwei Wohnungen im Erdgeschoss und zwei weitere im Obergeschoss. Die Wohnungen im Erdgeschoss haben drei Zimmer und eine Fläche von 93 Quadratmetern. Im Obergeschoss, das komplett ohne Dachschrägen konzipiert wurde, stehen drei Zimmer und insgesamt 71,7 Quadratmeter zur Verfügung. Zu jeder Wohnung gehört ein Balkon bzw. eine Terrasse mit Gartenanteil. Die Verkaufspreise beginnen bei 165.500 Euro. Hinzu kommen Maklercourtage und der Erwerb eines Pkw-Stellplatzes.

Der Bauträger, die Bauwerk Stade GmbH, legt größten Wert auf besondere und hochwertige Baumaterialien. "Das beginnt beim Fassadenklinker und zieht sich durch bis in die Innenausstattung", sagt Ortwin Hink. "Dazu gehören auch elektrisch betriebene Außenjalousien, Fußbodenheizung, eine Elektroausstattung mit Netzwerktechnik und ein schwellenfreies Badezimmer." Errichtet wird im KfW 55-Standard. Käufer haben so die Möglichkeit einer besonders günstigen Finanzierung durch die KfW-Bankengruppe des Bundes.

"Neben der hochwertigen Bauweise und den gut durchdachten Grundrissen zählt bei diesen Immobilien vor allem die exquisite Lage in einem gewachsenen Wohngebiet", sagt Ortwin Hink. "Zudem sind Kindergarten, Schule, Supermärkte und andere Fachgeschäfte nur wenige Gehminuten entfernt."

• Nähere Informationen geben Daniela und Dennis Marinkovic von "DaMa" Immobilien unter Tel. 04149 - 93 47 53 oder http://www.dama-immobilien.de.