Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bewegungsmelder abgeschlagen

thl. Hanstedt. Am Sonntag bemerkten die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Im Bultmoor gegen 19.50 Uhr drei Männer auf ihrem Grundstück. Die Fremden hatten mehrere Bewegungsmelder am Haus zerstört, indem sie sie abschlugen.
"Vermutlich handelte es sich hierbei um eine Vorbereitungstat zu einem geplanten Einbruch in das Wohnhaus," so Polizeisprecher Lars Nickelsen. "Einbrecher agieren ungern im Scheinwerferlicht."
Als die Täter mitbekamen, dass sie entdeckt wurden, flüchteten sie mit einem dunklen VW Kombi mit Hamburger Kennzeichen. Die Fahndung nach dem Fahrzeug und den Täter verlief erfolglos.