Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kradfahrerin in Hanstedt übersehen

bim. Hanstedt. Der 69-jährige Fahrer eines Nissan übersah am Freitag gegen 14 Uhr die 17-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrades, als er vom Parkplatz eines Restaurants auf die Harburger Straße in Hanstedt fahren wollte. Die Kradfahrerin kollidierte mit der linken Fahrzeugseite des Nissan, schlug mit dem Helm auf der Motorhaube auf und stürzte. Dabei zog sie sich - nach derzeitigem Stand - leichte Verletzungen zu und
wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf über  4.000 Euro.