Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mehrere Einbrüche im Landkreis Harburg

(mum). Am Wochenende kam es zu mehreren Wohnungseinbrüchen im Landkreis Harburg. Eine Übersicht:
• In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden drei Einfamilienhäuser im Auestieg in Toppenstedt von unbekannten Tätern heimgesucht. In einem Fall wurde die Terrassentür aufgehebelt und die Räumlichkeiten durchsucht. Die Täter nahmen Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren hundert Euro an sich. Beim nächsten Einfamilienhaus hielt die Terrassentür den Hebelversuchen stand, so dass die Täter mittels Durchstechen der Kittfalz die Fensterscheibe beschädigten und nach Herausbrechen einiger Glasstücke den Griff umlegten. Die Täter durchsuchten das Haus und entkamen mit der Beute. Beim dritten Wohnhaus wurde ein Küchenfenster aufgehebelt. Ob Gegenstände entwendeten wurden, steht noch nicht fest.
• Am Freitag zwischen 16.30 und 23 Uhr hebelten Unbekannte ein rückwärtig gelegenes Fenster eines Einfamilienhauses in Jesteburg in der Koppel auf. Die Täter verließen das Grundstück mit mehreren hundert Euro Bargeld.
• Vermutlich im gleichen Zeitraum versuchten Unbekannte im Bickbeerweg in Jesteburg in ein Einfamilienhaus einzudringen. Nach mehreren Versuchen, ein Fenster aufzuhebeln, ließen sie von der Tat ab und verschwanden unerkannt.
• Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen nimmt die Polizei in Buchholz
unter der Nummer 04181- 2850 aber auch jede andere Polizeidienststelle im
Landkreis Harburg entgegen.