Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nach tragischem Wildunfall erliegt auch der Beifahrer (22) seinen Verletzungen

(Foto: Michele Quattropani / Feuerwehr)
bim/nw. Wesel. Nach dem tragischen Wildunfall, der sich Ende Oktober auf der K27 zwischen Undeloh und Wesel ereignete, ist nun auch der schwer verletzte 22-jährige Beifahrer seinen Verletzungen erlegen. Der 22-Jährige aus Jesteburg war nach dem Unfall noch in eine Hamburger Spezialklinik gebracht worden. Die Verletzungen waren allerdings offenbar so schwer, dass er am Mittwoch daran verstarb. Wie berichtet, war zuvor ein 21-jähriger Mitfahrer auf dem Rücksitz des Pkw noch am Unfallort verstorben.

Lesen Sie auch Tragischer Verkehrsunfall fordert ein Menschenleben und zwei Schwerverletzte