Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sattelzug kippt auf Autobahn um - Zwei Kräne richten Lkw wieder auf

Der Sattelzug blieb nahezu unbeschädigt; musste jedoch mit Hilfe von zwei Kränen aufgerichtet werden (Foto: Polizei)
(mum). Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Samstag gegen 6.30 Uhr auf der Autobahn 7 bei Egestorf. Ein 43 Jahre alter Mann aus Thüringen kam mit seinem Sattelzug nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch den aufgeweichten Untergrund kippte das Gespann im Entwässerungsgraben schließlich auf die Fahrerseite. Der Fahrzeugführer konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien.
Der nahezu unbeschädigte, mit Haarbürsten beladene, Sattelzug musste jedoch durch eine Spezialfirma mit zwei Kränen geborgen werden. Für die Dauer der Bergungsarbeiten wurden zwei Fahrstreifen gesperrt. Zu nennenswerten Beeinträchtigugen des Verkehrsflusses kam es laut Polizeibericht nicht.