Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schutzengel unterwegs

thl. Marxen. Mindestens zwei Schutzengel waren am Dienstag in Marxen unterwegs: Eine 45-jährige Frau fuhr mit ihrem Fiat Doblo auf der Hauptstraße in Richtung Schmalenfelde, als sie nach eigenen Angaben wegen eines Sekundenschlafs nach links auf die Gegenfahrspur geriet. Dort kollidierte ihr Wagen seitlich mit dem VW Tiguan einer 54-jährigen Frau. An beiden Autos entstand Totalschaden, die Schadenshöhe wird auf rund 18.000 Euro geschätzt. Glücklicherweise blieben beide Frauen bei dem Unfall unverletzt. Gegen die 45-Jährige wurde ein Strafverfahren eingeleitet.