Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Überschlag nach Wildwechsel

Deutlich ist zu erkennen, wo der Wagen in die Böschung rauschte (Foto: Feuerwehr)
thl. Brackel. Schwerer Unfall auf der K59 zwischen Schmalenfelde und Brackel: Ein Pkw-Fahrer (45) wollte am Donnerstagnachmittag nach eigenen Angaben einem Wildschwein auf der Straße ausweichen, verlor dabei aber die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Pkw Volvo rauschte in den Straßengraben, überschlug sich mehrfach und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Der Fahrer erlitt nur leichte Blessuren, seine Beifahrerin (32) erlitt dagegen mehrere Frakturen, beide wurden ins Krankenhaus gebracht werden. Der Pkw hat nur noch Schrottwert.
Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer leicht alkoholisiert war. Jetzt wird geprüft, ob der Alkoholpegel ursächlich dafür war, dass der Pkw-Fahrer nicht richtig reagieren konnte.