Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

365,26 Euro für „Sternenbrücke“

Michael Biebendt (re.) bedankt sich für die Initiative von König Günter Schwarz, für das Kinderhopsiz „Sternenbrücke“ zu sammeln (Foto: Schützenverein Marxen)

Marxener Schützen feiern gelungenen Ball.

mum. Marxen. Im Dezember feierte die Schützenkameradschaft traditionell ihren Königsball. Der Einladung von König Günter Schwarz (der „Emsige“) waren fast 100 Gäste gefolgt. Dank der guten Bewirtung von Claudia Albers und der stimmungsvollen Musik von DJ Jürgen Brosda war die Stimmung perfekt und die Tanzfläche nie leer.
Schwarz war es eine Herzensangelegenheit für das Kinderhospiz „Sternenbrücke“ zu sammeln. Diesem Wunsch kamen die Gäste gern nach und so durfte der König stolz das Ergebnis verkünden: 365,26 Euro kamen während des Balls zusammen. „Allen Spendern danke ich von Herzen“, so Schwarz.
• Erfolgreich war auch das Weihnachtsgeflügel-Schießen. Am Ende verteilten Anke Schwarz und Michael Biebendt 26 Vögel unter den aktiven Schützen. Den ersten Platz belegte Susanne Grezuweit (20,0 Teiler) vor Florian Jedamski (85,8 Teiler) und Roland Homann (113,4 Teiler).