Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auf der Spur des "Schnucken-Geheimnisses"

Die Sieger des Literaturwettbewerbs "Schnuckeliges Hanstedt" werden am Samstag geehrt (Foto: oh)
mum. Hanstedt. Welche Geschichte gibt es über eine "goldene Schnucke" zu erzählen, die in Hanstedt zu finden ist? Was können Schnucken in und um Hanstedt erleben? Auf diese Fragen geben die Einsendungen des Literaturwettbewerbs "Schnuckeliges Hanstedt" Antworten. Am Pfingstsamstag, 7. Juni, würdigt der Tourismus- und Gewerbeverein ab 15 Uhr im "Küsterhaus" die besten Einsendungen. Die Preisgelder wurden übrigens vom Kaufhaus Dittmer und der Buchhandlung Hanstedt gesponsert.
"Zahlreiche spannende und lustige Geschichten haben es den Juroren nicht leicht gemacht, eine Entscheidung zu treffen", sagt Hanns-Dietrich von Laue vom Tourismus- und Gewerbeverein. Im Anschluss haben die Zuhörer die Möglichkeit, über den Hanstedter Pfingstmarkt zu schlendern.