Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Brackel: Rekord bei Weihnachten im Schukarton

Haben jede Menge Pakete gesammelt (v. li.): Annelie Wiegel sowie Anja und Marlies Wyludda (Foto: oh)
mum. Brackel. Diese Zahl kann sich sehen lassen: 491.771 Kinder werden sich in diesem Jahr über das oftmals erste Weihnachtsgeschenk ihres Lebens freuen. Wie der Verein „Geschenke der Hoffnung“ in Berlin mitteilte, beteiligten sich im deutschsprachigen Raum wieder Hunderttausende Päckchenpacker an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“.
Auch in Brackel, wo Sammelstellenleiterin Annelie Wiegel jetzt im zweiten Jahr aktiv dabei war, stieg das Päckchenfieber an. Nach 171 Geschenkpaketen im vergangenen Jahr, konnte sich die engagierte Bracklerin, die in diesem Jahr mit Anja und Marlies Wyludda ein motiviertes Team bildete, über 253 Päckchen freuen.
Nach zwei rückläufigen Jahren können laut dem vorläufigen Endergebnis wieder mehr Jungen und Mädchen im Alter von zwei bis 14 Jahren beschenkt werden. Ein starkes Wachstum gab es demnach in Österreich, wo etwa 55.000 Päckchen abgegeben wurden. Aber auch in Deutschland gab es mancherorts deutliche Zuwächse. Insgesamt wird in diesem Jahr das sechsmillionste Kind seit Bestehen der Aktion vom deutschsprachigen Raum aus beschenkt werden.