Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buntes Faslamsfest in Hanstedt

Kleine grüne Männchen in Hanstedt
mi. Hanstedt. Der erste Faslamsumzug des Jahres fand jetzt in Hanstedt statt. Mit bunt geschmückten Wagen, jeder Menge Kamelle und wärmenden Getränken zogen die Narren durch den Ort.
Ob "Kifferklinik auf dem Weg nach Inzmühlen" oder, ein fahrender DDR-Grenzposten samt Erich Honecker, Helmut Kohl, Grenzschutzbeamtinnen und Stasi-Trabbi - die Handstedter Faslamsgruppen hatten sich jede Menge kreativen Spott und Blödsinn einfallen lassen, um die Zuschauer bei Laune zu halten. Dazu flogen zur Freude der Kinder jede Menge Süßigkeiten. Den erwachsenen Zuschauern wurde auf Wunsch kräftig eingeschenkt.
"Wir sind heute aus Tostedt nach Hanstedt gefahren, um unseren beiden Gastschülerinnen, die aus Thailand und Indien zu Besuch sind, dieses Spektakel zu zeigen", sagt Sabrina Milatz. Für die zwei Gastschülerinnen sei das ganze schon ein kleiner Kulturschock gewesen, dennoch hätten sie sich prächtig amüsiert.