Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Die Mitglieder sollen sich mehr beteiligen!"

Präsident Ralf Hagel (re.) gratulierte den treffsicheren und geehrten Schützen (v. li.): Henrike Block, Jugendwartin Nina Meyer, Robert Asche, Angelika Meyer, Kevin Grumpelt, Hanna Wulze und Thorben Block (Foto: Astrid Sitarz)

Schützenverein Evendorf: Vereins­präsi­dent Ralf Hagel ruft zu mehr Engagement auf.

mum. Evendorf. „Das vergangene Jahr war eher ein unschein­bares Jahr für unseren Verein“, so Vereins­präsi­dent Ralf Hagel auf der Mitglieder­versammlung des Evendorfer Schützen­vereins am vergangenen Samstag im Heide-Landhaus Döhle. Der Vorsitzende beklagte in seinem Jah­resbericht ein rückläufi­ges Interesse an den Vereins­veranstaltungen und die Be­teiligung an den Schießwett­bewerben. Das spiegelte sich auch im Bericht von Schießwart Uwe Wulze wider. Beide appellierten an die Mitglieder, sich künftig verstärkt am Ver­einsleben zu beteiligen. Auch sollten mehr Schützen auf die Königs­scheibe schießen.
Günter van Weeren als amtierende Majestät freut sich über seinen Titel, außerdem wurde er Unter­­kreis­könig. Mit seinem Adjutanten Jens Gieschen und einer großen Ab­ordnung des Vereins feierten die Even­dorfer im Dezember mit beim Landeskönigs­ball im CCH in Ham­burg.
Über ausgeglichene Finanzen des Vereins informierte Kassen­wart Thomas Meyer. Eine Dachsanierung des Luft­gewehrstandes ist als nächste größere Investition geplant.
Für die Jugend im Verein gab Jugendwartin Nina Meyer den Bericht ab: „Die Nachwuchswerbung hat sich gelohnt, die Jugend erreichte gute Ergebnisse.“ Für erfolgreiches Schnurschießen erhielten Robert Asche (Gold), Henrike Block (Silber), Thorben Block (Grün und Erste grüne Eichel), Adrian Cohrs (Zweite grüne Eichel), Maximilian Cohrs (Silber), Kevin Grumpelt (Grün und Erste grüne Eichel), Nina Meyer (Gold) die Auszeichnungen.
• Als Vereinsmeister im Luftgewehr-, Kleinkaliber- und Groß­kaliberschießen wurden durch Schießwart Uwe Wulze teils mehrfach ausgezeichnet: Manfred Block, Jens Gieschen, Norbert Lütker, Ernst Meyer, Nina Meyer, Christian Sitarz, Jana Stelter, Gerd Wischhof, Hanna Wulze und Uwe Wulze. Den Wander­pokal beim Großkaliber-Schießen errang Hartmut Karolat.
• Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Ursula Piayda (25 Jahre); Angelika Meyer, Gerd Wischhof, Hanna Wulze und Rüdiger Wulze (alle 40 Jahre). Auf 50 Jahre Mitgliedschaft kann Wilhelm Sauer zurück­blicken.