Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Die Möglichkeiten sind beeindruckend!"

Johannes Buhr ist neuer Fachbereichsleiter für Naturschutz und Umweltbildung (Foto: oh)

Johannes Buhr ist neuer Fachbereichsleiter "Naturschutz und Umweltbildung" bei der Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide.

mum. Hanstedt. Bei der VNP-Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide hat Anfang Juni Johannes Buhr seinen Dienst als neuer Fachbereichsleiter "Naturschutz und Umweltbildung" angetreten. Zu den Aufgaben des 38-Jährigen gehören die Leitung und Koordination des gesamten Bildungsprogramms des VNP - von der klassischen Heidewanderung bis zum Kinderferienprogramm. "Die Vielfalt der Angebote ist wirklich beeindruckend, ob Heidemuseum oder Schulbauernhof in Wilsede", so der aus Müden an der Oertze stammende Vater dreier Töchter. "Da macht es richtig Spaß, neue Angebote zu entwickeln!"
Nach seiner Ausbildung zum Zimmermann hat Johannes Buhr Volkskunde in Kiel studiert und sich schon während des Studiums mit der Kulturlandschaft der Lüneburger Heide beschäftigt. Anschließend war er im Freilichtmuseum am Kiekeberg tätig und Leiter eines landwirtschaftlichen Betriebes für Menschen mit Behinderungen. "Ich freue mich auf die neue Aufgabe beim VNP", blickt Buhr erwartungsvoll in die Zukunft.