Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Egestorf: Ein Starfotograf und seine Schäfchen

In der Lüneburger Heide entstehen gerade Bilder für eine Modeproduktion (Foto: Steve Thornton)
mum. Egestorf. Ungewöhnliches spielt sich zurzeit in der Lüneburger Heide ab: Der Cowboy- und Pferdefotograf Steve Thornton kam extra aus Atlanta/Georgia angereist, um in der Heidelandschaft eine Modeproduktion für einen deutschen Auftraggeber umzusetzen. Zudem nutze Thornton die Gelegenheit, um seinen guten Freund Wolfgang-Peter Geller in Egestorf zu besuchen. Geller gewann zweimal den "World Press Photo Award".
In den nächsten Tagen können Wanderer Thornton, gemeinsam mit dem russischen Model Julija Stoffersen, dem Schäfer Günther Beuße, dessen 365 Heidschnucken und Hütehund "Moritz" inmitten der gerade wundervoll blühenden Heide bei diversen Shootings beobachten.