Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ehrenamtliche machen Lust auf Lesen

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der "Bökerstuuv" haben zum Welttag des Buches eine Liste mit Lesetipps zusammengestellt (Foto: oh)
Hanstedt: Küsterhaus | mum. Hanstedt. Doppelte Freude in der "Bökerstuuv": Ingrid Kaspar, die ehrenamtlich im Ausleihbetrieb der Bücherei im "Küsterhaus" (Am Steinberg 2) mitarbeitet, hat gemeinsam mit Friedhild Riebesehl zwei wunderschöne Patchwork-Wandbehänge genäht, die Bücherregale darstellen. Pünktlich zum Welttag des Buches in der vorigen Woche wurden die beiden Wandteppiche fertiggestellt und sind während der nächsten Wochen als Leihgabe in der "Bökerstuuv" zu bestaunen. Ingrid Kaspar ist dem Lesen sehr verbunden. Außer ihrer Tätigkeit in der Bökerstuuv gehört sie seit vielen Jahren einem Lesekreis in Hanstedt an.
Auch die anderen ehrenamtlichen Mitarbeiter möchten den Lesern ein Geschenk machen und haben in den vergangenen Wochen mächtig viel gelesen und dann Zusammenfassungen ihrer Lieblingsbücher geschrieben. Gleich zwei geschichtliche Sachbücher sind in der Auswahl von Vera Albers zu finden: „Das interessiert mich einfach sehr. Ich hoffe, dass ich dieses Interesse an deutscher Geschichte an unsere Leser weitergeben kann.“ Auch den Roman „Nullzeit“ von Julia Zeh hat sie gelesen und den Inhalt in wenigen Sätzen zusammengefasst.
„Alle Buchvorstellungen haben wir zu einer kleinen Buchausstellung zusammengefasst, die wir unseren Besuchern ab sofort während der Öffnungszeiten präsentieren möchten“, sagt Bibliothekarin Christiane Dyck. Der Lesetempel ist übrigens Dienstag und Freitag von 14 bis 18 Uhr geöffnet.