Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Dorf im Feuerwehr-Rausch: Asendorfer Kameraden werden 100 Jahre alt

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf freuen sich, anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens den Samtgemeinde-Feuerwehrtag ausrichten zu dürfen (Foto: oh)

Anlässlich des Jubiläums finden Samtgemeinde-Feuerwehrtag und Kreisfeuerwehrtag in Asendorf statt.

mum. Asendorf. Das wird ein ganz besonderes Jahr für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf. Die „Blauröcke“ um Ortsbrandmeister Wilhelm Kramp feiern im Spätsommer ihr 100-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums finden gleich zwei wichtige Veranstaltungen in Asendorf statt - der Samtgemeinde-Feuerwehrtag am 2. Juni sowie der Kreisfeuerwehrtag am 24. und 25. August.
Ganz im Zeichen des bevorstehenden Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr Asendorf steht der Samtgemeinde-Feuerwehrtag, zu dem die Asendorfer Wehr für Sonntag, 2. Juni, auf das Areal rund um das Dorfgemeinschaftshaus einlädt. Ab 12.30 Uhr beginnen die Wettbewerbe, an denen sich die 15 Feuerwehren der Samtgemeinde Hanstedt beteiligen.
Selbstverständlich wird für das leibliche Wohl und die Unterhaltung der Kinder gesorgt. Unter anderem wartet eine große Hüpfburg darauf, erstürmt zu werden. Der Verkauf von Speiseeis sowie ein reichhaltiges Torten- und Kuchenbüfett runden das große Angebot ab.
Ortsbrandmeister Wilhelm Kramp und seine Mannschaft freuen sich auf einen gelungenen Auftakt anlässlich des Jubiläums. Und Ende August geht es auch gleich weiter. Dann richten die Asendorfer Kameraden den Kreisfeuerwehrtag (24. und 25. August) aus.
Einen ausführlichen Bericht zur Geschichte der Asendorfer Wehr lesen Sie demnächst im WOCHENBLATT.

Ein Tag auch für „Nicht-Blauröcke“

Auch für Nicht-„Blauröcke“ lohnt sich ein Besuch des Samtgemeinde-Feuerwehrtages. Auf dem Sportplatz am Dorfgemeinschaftshaus haben die Asendorfer Kameraden ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm organisiert. Unter anderem wartet eine große Hüfburg darauf, erobert zu werden. Zudem gibt es sicherlich das eine oder andere Fahrzeug zu bewundern. Die Siegerehrung wird voraussichtlich gegen 12.30 Uhr stattfinden