Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein Monat für die Heimatsprache

ce. Hanstedt/Landkreis. Bereits zum sechsten Mal werden in diesem Jahr die “Plattdüütsch Weken” im Landkreis Harburg durchgeführt. Diesmal steht der ganze Monat September im Zeichen dieser Aktion für die alte Heimatsprache. Überall auf den Dörfern wird ein interessantes Programm angeboten. Viele Theatergruppen sind mit von der Partie, aber auch verschiedene “Klöönkrings”, Heimatvereine, die Kirche und engagierte Einzelpersonen. Es gibt plattdeutsche Gottesdienste, und in Kindergärten und Schulen können Eltern, Großeltern und Freunde sich davon überzeugen, dass die “Lütten” schon tüchtig “Platt snacken” können.
Eröffnet wird der Reigen der Veranstaltungen am Samstag, 1. September, um 15 Uhr mit einer großen Auftaktveranstaltung im Alten Geidenhof in Hanstedt (Buchholzer Straße 1). Die Theatergruppe “Die fidelen Heidjer” aus Hanstedt, die Theatergruppe Brackel, das Scheunentheater Quarrendorf und der Ebendörper Immenschworm werden Sketche aufführen. Die Kindertanzgruppe des TuS Auetal Quarrendorf wird zu sehen sein, und Lena Ebeling, die beim Plattdeutschen Lesewettbewerb gewonnen hat, wird ihr Können zeigen. Für die Musik sorgt Claus Peper aus Egestorf. Der Eintritt ist frei – wie bei vielen Veranstaltungen im Rahmen der “Plattdüütsch Weken”.
In den nächsten Wochen gibt es außerdem unter anderem Platt-Geschichten und Shanties mit Hartmut Großmann aus Stelle, plattdeutsches Bilderbuchkino, Konzerte zum Mitmachen für Jung und Alt sowie Benefiz-Aktionen.
Das komplette Programm liegt bei den Gemeinden, den Sparkassen und einigen Veranstaltern aus. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude und der Lüneburgische Landschaftsverband unterstützen mit einem kräftigen finanziellen Zuschuss die gesamte Aktion, die unter der Federführung des Vereins För Platt e. V. durchgeführt wird. Schirmherr ist – wie in den vergangenen Jahren auch – Landrat Joachim Bordt. - Infos bei Herbert Timm, Plattbeauftragter und "För Platt"-Vorsitzender, unter Tel. 04173 - 7254 und unter www.foer-platt.de.