Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Faslam in Hanstedt: Super Stimmung trotz eisiger Temperaturen

Die "Baubarbies" hielten sich mit Tanzen warm
kb. Hanstedt. Das Wetter war frostig, die Stimmung umso besser: Der Faslam in Hanstedt fand am Sonntag mit dem großen Umzug durch den Ort seinen Höhepunkt. Mit dabei waren 15 Wagen und Fußgruppen, die sich in bunten Kostümen und bewaffnet mit Hochprozentigem gegen die eisigen Temperaturen wappneten. Ob rosa Panzer, eine Karawanserei aus Dubai oder der verrauchte "Smoker Shuttle" - der Fantasie der teilnehmenden Gruppen war auch in diesem Jahr keine Grenze gesetzt. Mit einem eigenen Wagen vertreten war auch wieder die Faslams-Hochburg Stöckte. Echte Hingucker: Die Heideperlen - in diesem Jahr als "Baubarbies" verkleidet - stellten ein pinkfarbenes Highlight im Umzug dar. Sie trotzen dem Frost mit Bewegung. "Tanzen hält warm", so die Mädels.
Bestens besucht war in diesem Jahr auch der Bunte Abend am Freitag mit Tanz, Gesang und Sketchen. "Das Programm war super und die Halle voll", so Nico Wurzberger, vom Faslams-Club Hanstedt. "Wir haben uns besonders gefreut, dass in diesem Jahr auch die 'Lustigen Nindorfer' wieder dabei waren", so Wurzberger. Ein voller Erfolg war auch der Lumpenball und selbst beim Schnorren war die Stimmung trotz Dauerfrost super.
Am Sonntag wurde den Narren nach dem Umzug in der Schützenhalle eingeheizt.