Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Grundschulbücherei Brackel: So macht Lesen Spaß

Schulleiter Christian Kind begrüßte die Gäste anlässlich der Eröffnung der neuen Schulbücherei (Foto: Grundschule Brackel)
mum. Brackel. Nach vielen Monaten des Sortierens, Beklebens und Spendensammelns ist es geschafft: Die Schulbücherei der Grundschule Brackel erstrahlt in neuem Glanz. Kürzlich wurde die Bücherei im Forum der Schule mit allen Schülern, Lehrern und helfenden Müttern offiziell eröffnet. Auch Christiane Dyck, die Leiterin der "Bökerstuuv" (Bücherei der Bürgerstiftung Hanstedt) war anwesend. Sie half dem Team bei der professionellen Ordnung der Bücher und gab Tipps zur Einrichtung der Regale.
Das Motto der Bücherei lautet "klein aber fein". So ist der Bestand an Sachbüchern und Erzählungen (noch) nicht groß, gibt den Schülern aber endlich wieder die Möglichkeit, neue Bücher zu entdecken, um zu Hause in spannende Geschichten und Themen einzutauchen. Auch die Lehrkräfte freuen sich. Sie können das Stöbern in der Bücherei für die so wichtige Leseförderung im Unterricht nutzen. "Bücher sind nach wie vor eines der wichtigsten Medien für Kinder. Wir als Schule sollten keine Gelegenheit auslassen, Lesefreude zu entwickeln oder diese weiter zu stärken", sagt Schulleiter Christian Kind. Damit dies noch erfolgreicher geschehen kann, hat das Team der Bücherei noch viele Wünsche: Ein Lesepodest mit Kuschelecke soll her und natürlich noch viele Bücher. Die Schule ruft also weiterhin zu Buch- und Geldspenden auf und freut sich auf viele Lesestunden in einer wachsenden Schulbücherei.