Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hanstedt: Neue Asylbewerberunterkunft öffnet

Wann? 02.12.2014 18:00 Uhr

Wo? Asylbewerber-Unterkunft, Winsener Str. 57, 21271 Hanstedt DE
Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus steht vor den Obdachlosen-Unterkünften in der Winsener Straße, die für die neue Flüchtlings-Einrichtung abgerissen wurden
Hanstedt: Asylbewerber-Unterkunft | mum. Hanstedt. Angesichts steigender Flüchtlingszahlen baut der Landkreis Harburg weitere Unterkünfte für Asylbewerber. In der Samtgemeinde Hanstedt sind mehrere Flächen dafür im Gespräch: Der Rat der Gemeinde Marxen hat bereits über den neuen Standort Schünebusch Feld entschieden. Und in Hanstedt wurde jetzt die erste Wohnanlage fertiggestellt. In der Winsener Straße 57-61 werden ab Anfang Dezember insgesamt 44 Flüchtlinge einziehen. Die Heimleitung und Betreuung übernimmt die Firma "Human Care" im Auftrag der Kreisverwaltung.
Vor dem Bezug der Wohnanlage laden der Landkreis und die Samtgemeinde Hanstedt interessierte Bürger am Dienstag, 2. Dezember, ab 18 Uhr zur Besichtigung der Räumlichkeiten ein. Für Fragen zur Unterbringung und zum Betreuungsangebot stehen Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus, Reiner Kaminski (Bereichsleiter Soziales beim Landkreis) und Mitarbeiter von "Human Care" bereit.
• Weitere Fragen können im Anschluss auch in der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Soziales und Ordnung gestellt werden, die um 19 Uhr im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) stattfindet.