Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Hurra, Hurra! Endlich hat es geklappt!“ - Mit 124 Schüssen ans Ziel: Astrid Rohr ist neue Damenkönigin in Hanstedt

Die neue Damenkönigin Astrid Rohr (re.) wählte sich Christine Braun zur Adjutantin (Foto: Schützenverein Hanstedt)
mum. Hanstedt. Die Damen des Hanstedter Schützenvereins feiern ihre neue Königin. 124 Schüsse waren notwendig, bis Astrid Rohr den entscheidenden Treffer platzierte und sich damit erfolgreich gegen Kontrahentin Jutta Ehrhorn durchsetzte. „Das habt ihr aber spannend gemacht“, jubelten die Schützen, die das Vogelschießen auf dem Monitor des Schützenhauses verfolgt hatten, der neuen Majestät zu.
„Ich bin so froh, dass es dieses Mal geklappt hat“, freute sich die neue Damenkönigin im Anschluss. Schon einmal hatte Astrid Rohr versucht, den Titel zu ergattern. In diesem Jahr war die Glücksgöttin auf ihrer Seite. „Ich freue mich so mit dir“, beglückwünschte Damenleiterin Karin Nottorf die neue Königin und drückte sie herzlich. Der Vogel habe abwechselnd rechts und links gezuckt, kommentierte Präsident Peter Ehrhorn das spannende Vogelschießen. „Wir haben alle mit euch mitgezittert“, so der Präsident.
Über die hochwertigen Preise, die bei der Tombola verlost wurden, freuten sich am Ende des Abends nicht nur die Preisträgerinnen. In ihrer Ansprache dankte Damenleiterin Karin Nottorf allen Sponsoren.
Weitere Ergebnisse beim Vogelschießen: Astrid Rohr (Kopf), Christel Gevers (Schwanz), Christine Braun (Schwanz), Bärbel Kochalski (Zepter), Birgit Schröder (silberner Flügel), Sabine Putensen (goldener Flügel).
Über die hochwertigen Preise, die bei der Tombola verlost wurden, freuten sich am Ende des Abends nicht nur die Preisträgerinnen. In ihrer Ansprache dankte Damenleiterin Karin Nottorf allen Sponsoren.