Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

„Ich könnte selbst einmal Hilfe benötigen!“

Sonnhild Garbers überreichte Manfred Maack ein Dankeschön für seine 100. Blutspende (Foto: DRK)

Manfred Maack spendet zum 100. Mal Blut.

mum. Brackel. Das ist vorbildlich: Anlässlich des jüngsten Blutspende-Termins ehrte der DRK-Ortsverein Brackel-Thieshope Manfred Maack. Der Brackeler nimmt regelmäßig an der Spende teil. Diesmal gab Maack zum 100. Mal sein Blut. Sonnhild Garbers, die stellvertretende Vorsitzende des DRK-Ortsvereins, überreichte dem engagierten Mann als kleine Aufmerksamkeit einen Präsentkorb.
Manfred Maack ist dem Team von Sonnhild Garbers seit 33 Jahren treu - seit er mit 18 Jahren erstmals seine Mutter begleitete und damals feststellte, dass er gern dabei bleiben wollte. „Meine Arbeit als Zimmermann ist nicht ungefährlich. Außerdem fahre ich Motorrad“, so Maack. „Ich könnte selbst in die Lage kommen, Blut zu brauchen. Deswegen spende ich“, so Maack.