Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kindergarten-Vorstand startet jetzt durch - Dagmar Penzlin und Benn Ürgün übernehmen Vorsitz

Der neue Vorstand des Kindergarten-Fördervereins (v. li.): Dagmar Penzlin, Benn Ürgün und Sylvia Corde (Foto: Förderverein Brackel)
mum. Brackel. Der Förderverein „Kindergarten Brackel“ hat einen neuen Vorstand: An der Spitze stehen künftig Dagmar Penzlin und Benn Ürgün. Sie haben die Ämter von Sylke Johanns und Sandra Kretzschmar übernommen. Kassenwartin bleibt Sylvia Corde. „Wir wollen die gute Arbeit fortführen und den Kindergarten unterstützen - finanziell und mit Tatkraft“, sagt Dagmar Penzlin. Um den Förderverein und sein Anliegen noch bekannter zu machen, gibt es jetzt sogar eine Website (http://foerderverein-kiga-brackel.jimdo.com). Dort informiert der Verein auch über aktuelle Themen und Aktionen.
Seit 2010 gibt es den Förderverein bereits. Ursprünglich gegründet, um zur Kindergarten-Arbeit gutes Spielzeug beizusteuern, hat sich das Profil gerade zuletzt gewandelt. „Heute geht es darum, den Kindergarten Brackel, genauer die Kindertagesstätte Wiesenland, dabei zu unterstützen, den Kindern nicht alltägliche Erfahrungen zu bescheren und den Musik-Schwerpunkt der Kita zu stärken“, sagt die neue Vorsitzende. So seien die Kleinen mit dem Bus nach Hamburg gefahren, um an der Staatsoper eine Kinder-Aufführung zu erleben. Und beim Sommerfest seien zwei Musikerinnen aufgetreten. „Wir packen auch selbst mit an“, sagt Penzlin. „Sei es mit Büfetts beim alljährlichen Laternenfest und beim Sommerfest oder beim Gestalten der Außenanlage wie vor wenigen Wochen.“
Natürlich kauft der Förderverein auch benötigte Spielgeräte. Ebenso steht Geld zur Verfügung, wenn Familien aufgrund eines knappen Haushaltsbudgets die Kosten für einen Theaterbesuch oder eine besondere Aktion allein nicht stemmen können.