Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lessing-Inszenierung in der St. Jakobi-Kirche

Wann? 14.09.2014 18:00 Uhr

Wo? St. Jakobi-Kirche, Bei der Kirche 1, 21271 Hanstedt DE
Ensemble Theatrum bringt in Hanstedt "Nathan der Weise" auf die Bühne (Foto: oh)
Hanstedt: St. Jakobi-Kirche | mum. Hanstedt. Nach der für viele Besucher unvergesslichen Aufführung von "Das Hohe Lied der Liebe" zum Valentinstag 2012 in der Hanstedter St. Jakobi-Kirche ist das Ensemble Theatrum am Sonntag, 14. September, erneut zu Gast im Heide-Dorf - diesmal mit einer spannenden Inszenierung von "Nathan der Weise" nach Gotthold Ephraim Lessing.
Was kann uns über die Abgründe und Grenzen von Kulturen hinweg verbinden? Diese Frage Lessings - heute, mehr als 225 Jahre nach der Uraufführung aktueller denn je - bildet den Mittelpunkt des Stücks. Zu den Besonderheiten gehört die Doppelbesetzung des Nathan durch eine weibliche und eine männliche Stimme. Christiane Friebe und Hubertus von Krosigk geben der Figur Lessings eine neue, lebendige Wirkkraft. Auch durch die Besetzung des persischen Sultans Saladin mit dem iranischen Darsteller und Musiker Vahid Shahidifar gewinnt der "Dialog der Kulturen" an Authentizität. Das Ensemble Theatrum verdichtet Lessings Nathan und setzt die berühmte Ringparabel in den Mittelpunkt. Außerdem werden die Szenen durch viel Musik aufgelockert.
Los geht es um 18 Uhr; Einlass ab 17.30 Uhr. Karten gibt es nur an der Abendkasse; sie kosten 14 Euro; ermäßigt zehn Euro.
www.stiftung-stjakobi.de