Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Astschere und Spaten in die Heide! Kinder und Jugendliche im Einsatz für die Natur

Der Verein Naturschutzpark hat für zahlreiche Schüler aus der Samtgemeinde Hanstedt eine Entkusselungs-Aktion geplant (Foto: Verein Naturschutzpark)
mum. Hanstedt. Das Natur-Netz Niedersachsen, ein Zusammenschluss niedersächsischer Natur- und Umweltstiftungen, veranstaltet noch bis Freitag eine Naturschutzwoche für Kinder und Jugendliche. Ziel des Vereines ist die Stärkung der niedersächsischen Umweltstiftungen sowie gemeinsames Handeln für einen besseren Naturschutz in Niedersachsen. Mit dabei sind auch Schüler aus der Samtgemeinde Hanstedt.
Der Verein Naturschutzpark (VNP) beteiligt sich an der Naturschutz-Woche mit zwei Entkusselungsaktionen auf dem Hanstedter Töps. Am morgigen Donnerstag, 12. November, finden mit zwei 2. Klassen der Grundschule in Egestorf und zwei 4. Klassen der Grundschule in Brackel Aktionen in der Töpsheide statt. Am Freitag entkusseln zwei 3. Klassen und zwei 4. Klassen der Grundschule Hanstedt und eine AG der Oberschule Hanstedt in der Töpsheide. Unterstützt wird die Aktion von der niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung. Sie finanziert unter anderem Kinder-Spaten, Astscheren und Arbeitshandschuhe.
Begeisterung für Natur und Umwelt zu wecken, sie auf erlebnisreiche und spielerische Art näher zu bringen und so einen Grundstein für umweltgerechtes Handeln zu legen, ist ein zentrales Anliegen des Natur-Netzes. An der Naturschutzwoche beteiligen sich daher 14 Umweltstiftungen. Sie haben viele interessante Aktionen von Baumpflanzungen bis zum Nistkastenbau angemeldet. Alle Projekte können unter www.natur-netz-niedersachsen.de eingesehen werden.