Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Philipp Kruse bleibt Präsident - Schützenverein Egestorf setzt auf Kontinuität im Vorstand

Aufstellung zum Gruppenfoto: Anlässlich der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Egestorf gab es zahlreiche Ehrungen (Foto: Kai Schwanitz)
mum. Egestorf. Die Mitglieder des Schützenvereins Egestorf setzten auf Kontinuität: Präsident Philipp Kruse, Kommandeur Heinrich Vogt und Damenwartin Liane Hempel wurden während der Jahreshauptversammlung wiedergewählt. Zum neuen stellvertretenden Schriftführer bestimmten die Mitglieder Fabian Bartels. Kassenprüfer wurde Bernhard Bartels.
Kruse berichtete, dass der Umbau des Kleinkaliberstandes zu einer digitalen Schießsportanlage gut geklappt hat. „Der Schießbetrieb funktioniert reibungslos“, so der Präsident. Er bedankte sich bei allen Helfern und Spendern.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft im Deutschen Schützenwesen ehrte Kruse Gerhard Albers, Walter Kruse und Ernst Schlumbom. Arthur Jäpel und Jürgen Scheele sind sogar schon seit 50 Jahren dabei. Der Verdienstorden in Bronze erhielten Gerold Lüllau und Karl-Heinz Wischoff. Den Verdienstorden in Silber ging an Volker Gerdau.