Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schützenverein Brackel und Umgebung: Neue Oberhäupter stehen fest

Neues Oberhaupt der Brackeler Schützen: König Joachim Eckhardt (mi.) mit seinen Adjutanten Martin Gronau (re.) und Uwe Schierhorn
bs. Winsen. "Wir haben einen", freute sich jetzt Schützenpräsident Marc Schween bei der Proklamation des neuen Königs Joachim Eckhardt, die vergangenen Sonntag in Brackel stattfand.
Unter das Dach des Auto-Scooter hatten sich die zahlreichen Mitglieder des Schützenvereins Brackel und Umgebung zurückgezogen, um dem Regen zu entkommen, während sie ihre neuen Oberhäupter ausriefen. Als dann nach rund einer Stunde Joachim Eckhardt´s Name fiel, jubelten die vielen Zuschauer, denn der 71-jährige ist das bereits zweite Mal König und schon
seit 1976 im Verein. Hier war er bis vor einigen Jahren im Vorstand tätig und freut sich jetzt auf "ein schönes Jahr mit meiner Frau und meinen Adjutanten Martin Gronau und Uwe Schierhorn", so Eckhardt.
Neue Damenkönigin ist Elke Buchholz. Sie wünschte sich Ute Garber als Adjutantin an ihre Seite. Kinderkönigin wurde Lisa Schumacher und Jungschützenkönigin Lena Beister.
Über den Halsband- und Kayserorden freute sich Dennis Buchholz und den Junggesellenorden nahm Tim Schierhorn mit nach Hause. Der Volksbankorden ging an Uwe Möller, der Brezel- und Wappenorden an Marc Schween. Den Bundesorden erschoss sich Andrea Woitol. Gästekönig wurde Andreas Kleemann.