Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spannender als jeder Krimi

Freuen sich auf ein erlebnisreiches Amtsjahr: Königin Erika Isernhagen (Mitte) und ihren Adjutantinnen Birgit Schröder (re.) und Gabi Inselmann (Foto: oh)
mum. Hanstedt. „Das ist ja spannender als ein Tatort!“ Dieser Ausruf war jetzt im Hanstedter Schützenhaus beim Vogelschießen der Damen mehrfach zu hören. Vier Anwärterinnen schossen abwechselnd auf den Holzvogel, der dann schließlich eine Drehung um 90 Grad vollzog, aber immer noch nicht so ganz fallen wollte. Die Zuschauer im Schützenhaus verfolgten den Wettkampf auf dem Bildschirm und fieberten bei jedem Schuss mit. Erst mit dem 70. Schuss gelang es Erika Isernhagen, sich gegen ihre Konkurrentinnen Sabine Dittmer, Birgit Schröder und Juana Reuschell durchzusetzen und den Vogelrumpf aus seiner Halterung zu schießen.
Bei der anschließenden Proklamation versprach Erika Isernhagen, dass sie den Schützenverein Hanstedt gut und vor allem sehr gern vertreten wolle. Damit ihr das gelingt, holte sich die 58-Jährige Verstärkung an ihre Seite. Mit Birgit Schröder und Gabi Inselmann als Adjutantinnen freut sie sich jetzt auf ihre Amtszeit.
Die begann auch gleich mit einer großartigen Überraschung: Ihre Vorgängerin Christine Braun reichte nicht nur die Königskette an Erika Isernhagen weiter, sondern darüber hinaus auch eine in Handarbeit gebundene und mit Blumen verzierte Königskrone, die für die kommenden 365 Tage das Haus der amtierenden Damenkönigin in Quarrendorf schmücken und dann im kommenden Jahr an die nächste Königin weitergegeben wird.