Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Spannung, Spaß und Infos aus der Bibel

Das "Team EC" gestaltet die Jungschartage in Brackel mit und zeigt Kindern auf kreative Weise, was es heißt, als Christ zu leben (Foto: oh)

Mehr als 150 Kinder und Jugendliche werden in Brackel zum dreitägigen EC-Zeltlager erwartet.

mum. Brackel. Auf dem Veranstaltungsgelände rund um die Brackeler Festhalle und um das Sportzentrum des MTV Brackel wird es vom 18. bis 20. Juli heiß hergehen. Mehr als 150 Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Winsener Kreisgebiet werden erwartet. Gemeinsam mit ihren Betreuern werden sie ein Dorf aus Zelten errichten, um drei aufregende Tage in Brackel zu verbringen. Ausrichter des Treffens ist der Kreisverband Nordheide von "Entschieden für Christus" (EC), eine Jugend-Bewegung innerhalb der evangelischen Landeskirche.
Die Kinder sind im Alter zwischen acht und 13 Jahren. Örtliche Gruppen werden aus Brackel, Drennhausen, Gödenstorf, Ohlendorf, Pattensen, Toppenstedt und Winsen anreisen. Das Wochenende steht unter dem Motto "Neues aus der Rumpelkiste". Es geht um Städte in der Bibel. Inhaltlich wird das Thema vom "Team EC" begleitet. Das sind fünf junge Leute, die ein freiwilliges soziales Jahr beim Deutschen EC-Verband ableisten.
Darüber hinaus haben Musikbegeisterte der EC-Jugendarbeiten im Raum Winsen, unter der Leitung von Simon-Martin Kirscht aus Brackel, speziell für das Treffen eine Musikband gegründet. Die jungen Musiker haben ihren ersten öffentlichen Auftritt am Freitag, 19. Juli, um 19.30 Uhr bei der Auftaktveranstaltung des Jungschartreffens in der Brackeler Festhalle im Haßel. Die Verantwortlichen weisen darauf hin, dass der Gottesdienst, der immer am dritten Sonntag im Monat um 10.30 Uhr im Brackeler Gemeinschaftshaus in der Büntestraße 23 stattfindet, für den 20. Juli in das Programm des Jungschartreffens integriert wurde. Interessierte Gottesdienstbesucher sind eingeladen, um 9.15 Uhr zum Jungschargottesdienst in die Brackeler Festhalle im Haßel zu kommen.