Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Undeloh: Feiern für die Rettung der Ersthelfer

Wann? 08.08.2015 14:00 Uhr

Wo? Freiwillige Feuerwehr, Zur Dorfeiche 27, 21274 Undeloh DE
Wehrführer Florian Meyer (li.) und sein Stellvertreter Armin Ahlers hoffen auf viele Besucher beim „Tag der offenen Tür“ in Undeloh (Foto: Feuerwehr Undeloh)
Undeloh: Freiwillige Feuerwehr |

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Undeloh veranstalten einen „Tag der offenen Tür“ mit Party zur Finanzierung eines neuen Fahrzeugs.

mum. Undeloh. Das ist paradox! Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Undeloh sind zwar bestens geschult, doch wenn es ganz dumm läuft, können sie bald dennoch niemanden mehr retten. Ihnen fehlt einfach ein geeignetes Transportmittel. Jetzt soll ein „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 8. August, für zusätzliche finanzielle Mittel sorgen.
Doch der Reihe nach: Vor drei Jahren haben die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Undeloh die Gruppe „Ersthelfer vor Ort“ ins Leben gerufen. Die Kameraden wurden speziell geschult und ein Defibrillator dank Spenden angeschafft. „Mittlerweile haben die Ersthelfer mehr Einsätze als die normale Feuerwehr“, sagt Armin Ahlers, der stellvertretende Wehrführer der Undeloher „Blauröcke“. Die Ersthelfer werden parallel zum Rettungswagen und zum Notarzt alarmiert, um die Zeit bis zum Eintreffen zu überbrücken. „Dadurch konnten wir schon einige Leben retten“, so Ahlers. Gerade im weitläufigen Heidegebiet sei es ein großer Vorteil, nah am Einsatzort Rettungskräfte zu haben.
Laut dem aktuellen Feuerwehrkonzept der Samtgemeinde Hanstedt steht der Undeloher Wehr allerdings kein Ersatz für ihr zweites Fahrzeug zu, sollte dieses ausgemustert werden. Und dazu wird es spätestens im kommenden Jahr kommen. Davon ist Ahlers überzeugt. „Bereits im vorigen Jahr haben wir das Auto nur knapp durch den TÜV gebracht.“ Die Wehr sei jedoch auf ein zweites Fahrzeug angewiesen, da ein Wagen in der Wache verbleiben muss, um den Brandschutz in der Gemeinde sicherzustellen.
„Obwohl Samtgemeinde und Gemeinde bereits signalisiert haben, sich finanziell zu beteiligen und auch der Förderverein unserer Wehr einspringt, müssen wir dringend noch weitere Mittel einwerben“, so Ahlers. Erste positive Gespräche habe es bereits mit dem Lions Club Buchholz und dem Autohaus Kuhn + Witte gegeben. „Aber wir wollen auch selbst deutlich machen, wie wichtig unsere Arbeit ist“, sagt Ahlers. Aus diesem Grund haben sich die „Blauröcke“ dazu entschieden, für Samstag, 8. August, zu einem besonderen „Tag der offenen Tür“ einzuladen. Ab 14 Uhr beginnt ein Familienfest mit zahlreichen Aktionen für Kinder. Selbstverständlich wird auch Kulinarisches geboten - unter anderem Wildschwein vom Grill. Mit von der Partie ist zudem Heide-Sänger Rene Schneider und die Ersthelfer, die über ihre Arbeit berichten werden. Ab 20 Uhr steigt dann das „Undeloher Feuerwehr Open-Air“ - kurz „UFO“ genannt. DJ Thomas Abraham (KJB Entertainment) legt bei der Remisenparty auf, bei der auch Cocktails ausgeschenkt werden.
• „Der Eintritt ist frei“, so Ahlers. „Wir hoffen auf Spenden für ein neues Fahrzeug.“