Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unterkunft für 50 Flüchtlinge in Asendorf: Landkreis lädt zu einem Informationsgespräch ein

Wann? 14.01.2015 20:00 Uhr

Wo? Dorfgemeinschaftshaus Asendorf, Schützenstraße 11, 21271 Asendorf DE
Steht den Anwohnern Rede und Antwort: Reiner Kaminski (Foto: Landkreis)
Asendorf: Dorfgemeinschaftshaus Asendorf | mum. Asendorf. Angesichts steigender Flüchtlingszahlen baut der Landkreis Harburg weitere Unterkünfte für Asylbewerber. „In der Samtgemeinde Hanstedt sind mehrere Flächen dafür im Gespräch“, heißt es auf der Homepage der Samtgemeinde. „Ein Standort befindet sich in der Schulstraße 4-6 in Asendorf.“ Das Objekt sei für die Unterbringung von etwa 50 Personen geeignet und soll voraussichtlich noch im Januar bezugsfertig sein.
In Hanstedt ist bereits eine Wohnanlage geöffnet. In der Winsener Straße 57-61 werden im Januar die ersten Flüchtlinge einziehen. Der Bau einer weiteren Unterkunft in Hanstedt wird gerade geprüft. Weitere Flüchtlingshäuser sollen in Marxen und Egestorf geschaffen werden. Auch in Brackel werden derzeit Flächen geprüft.
• Vor dem Bezug des Gebäudes in Asendorf laden der Landkreis Harburg, die Samtgemeinde Hanstedt und die Gemeinde Asendorf interessierte Bürger zu einem Informationsgespräch ein - und zwar am Mittwoch, 14. Januar, ab 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Asendorf (Schützenstraße 11). Für Fragen zur Unterbringung und zum Betreuungsangebot stehen Reiner Kaminski (Bereichsleiter Soziales beim Landkreis Harburg), Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus sowie Rainer Mencke (Bürgermeister der Gemeinde Asendorf) bereit.