Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Von der Schwangerschaft bis zu den Wechseljahre

Dr. Carsten Stinshoff-Hinselmann (Foto: Privat)
mum. Hanstedt. Eine Schwangerschaft sollte geplant werden. Wie dies geschehen kann, war Thema eines Vortragsabends in der Hanstedter Auetal Apotheke. Trotz der nur spärlich gefüllten Reihen war Astrid Ellerbrock, Apothekerin und Initiatorin des Abends, zufrieden: „Wir haben einen sehr informativen Abend erlebt. Die Lebendigkeit und die Auswahl des Inhalts der Vorträge haben bewirkt, dass alle Gäste und Mitarbeiter zufrieden und informiert nach Haus gegangen sind.“
Dr. Carsten Stinshoff-Hinselmann, ortsansäßiger Hanstedter Frauenarzt, hatte sich dem Thema Schwangerschaft gewidmet. Er referierte über die grundsätzlichen Probleme, die sich ergeben können, wenn eine Schwangerschaft ungeplant eintritt. „Sowohl die emotionalem, als auch die körperliche Vorbereitung auf die Schwangerschaft und das Elternsein ist für den Schwangerschaftsverlauf essentiell“, so Stinshoff-Hinselmann, der selbst mehrfacher Vater und mit einer Hebamme verheiratet ist. Der Arzt informierte über Selbstmedikation sowie homöopathische und anthroposophische Mittel. „Auch hier konnten die Gäste immer wieder interessante und neue Informationen erhalten“, so Ellerbrock.
Weitere Info-Veranstaltungen sind geplant. Das Thema „Drogen- und Alkoholkonsum“ soll als nächstes behandelt werden. Aber auch die „Wechseljahre“ können bald schulmedizinisch, pharmakologisch, homöopathisch und anthroposophisch durchleuchtet werden.