Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Waldbad, Grundschule und ganz viel Engagement - Zahlreiche Projekte prägen das Jahr in der Samtgemeinde Hanstedt

Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus
 
So stellt sich die Planungsgesellschaft Hildesheim das Waldbad Hanstedt nach der Sanierung vor (Foto: Planungsgesellschaft Hildesheim)
mum. Hanstedt. Das Jahr 2016 wird in Hanstedt ganz sicher nicht langweilig! Der Gemeinderat ebnete mit vielen wichtigen Entscheidungen den Weg für eine spannende Zukunft. Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus nennt im WOCHENBLATT-Gespräch die wichtigsten Ereignisse.

Unterbringung von Flüchtlingen
„Seit Mitte Oktober hat dieses Thema im Landkreis Harburg noch einmal an Dynamik gewonnen. Ich sehe die Samtgemeinde Hanstedt und ihre Mitgliedsgemeinden weiter in der Pflicht, den Landkreis Harburg bei dieser Aufgabe massiv zu unterstützen. Es ist damit zu rechnen, dass sich die Zahl der unterzubringenden Menschen in der Samtgemeinde Hanstedt noch einmal verdoppeln könnte, was bis zu 200 Menschen zusätzlich bedeuten würde. Wir sind deshalb weiter dringend auf Angebote von Privatleuten angewiesen, die Wohnraum oder Grundstücke zur Verfügung stellen. Eine weitere Herausforderung wird in 2016 verstärkt darin bestehen, dass genügend bezahlbarer Wohnraum zur Verfügung steht, beziehungsweise geschaffen wird.“

Bildung
„Das Jahr wird wesentlich vom Baubeginn und dem Bau der Grundschule Egestorf geprägt sein. Daneben wird das Land Niedersachsen hoffentlich rechtzeitig den engagierten Schulsozialarbeiterinnen in unseren Grundschulen eine Perspektive bieten.“

Waldbad Hanstedt
„Das Waldbad Hanstedt ist in die Jahre gekommen. Unser ursprünglicher Planungshorizont, aufgrund der Investitionen für die Grundschule Egestorf, sah eine Sanierung ab 2018 vor. Durch ein Bundesprogramm, das Anfang Oktober 2015 öffentlich gemacht wurde, könnte sich nun zwangsläufig eine neue Zeitschiene für die Sanierung zwischen 2016 und 2018 ergeben. Die Entscheidung über unseren Förderantrag fällt bereits Ende Januar/Anfang
Februar, so dass ggf. kurzfristig mit einer Feinplanung darauf reagiert werden müsste.“

Feuerwehr
„Im Bereich des Brandschutzes werden in 2016 der An- und Umbau des Feuerwehrgerätehauses Brackel beginnen (etwa 529.000 Euro) sowie die Planungen für den zweiten Bauabschnitt des Feuerwehrgerätehauses Evendorf.“
Wasserrechtlicher Antrag

Hamburg Wasser
„Diese komplexe Thematik geht in 2016 voraussichtlich auf die Zielgerade und wird Räte und Verwaltung intensiv beschäftigen. Neben der Wahrung der Interessen der Samtgemeinde und der Mitgliedsgemeinden wird es im Verfahren auch sehr wichtig sein, die Bürger in geeigneter Art und Weise zu informieren.“

Kommunalwahl 2016
„Am 11. September finden die Kommunalwahlen statt. Gewählt werden die Abgeordneten für den Kreistag, den Samtgemeinderat und die Gemeinderäte. Meine große Bitte ist daher: Bringen Sie sich ein, stellen Sie sich zur Wahl, nehmen sie Ihr Wahlrecht wahr und gehen sie zur Wahl.“

Eine Auswahl der Termine in der
Samtgemeinde Hanstedt:


Februar
20., 20 Uhr, Königsball
Schützenverein
26., 19.30 Uhr, Bistro
Lifestyle „Länderthema
Syrien“, Brackel, Landeskirchliche Gemeinschaft
27., Königsball
Schützenverein Asendorf
26. März
19 Uhr, Osterfeuer -
Quarrendorf
20 Uhr, Osterfeuer der
Freiwilligen Feuerwehr Hanstedt
18 Uhr, Osterfeuer beim
Jugend-Freizeitheim
Nazareth
30. April
18 Uhr, Maibaumaufstellen mit Live-Musik, Gegrilltem und Getränken
Mai
1., Saisoneröffnung im
Feuerwehrmuseum Marxen
14. bis 16.
Hanstedter Pfingstmarkt
22., 9 Uhr,
41. Original Feuerwehrmarsch
5. Juni
Samtgemeinde-Feuerwehrtag, Hanstedt, Festplatz
Juli
2.-4.
Evendorfer Schützenfest
15.-18.
Hanstedter
Schützenfest - Schützenhalle
August
12. - 14.
50 Jahre Asendorfer
Schützenverein
13.
14-23 Uhr, „777 Jahre
Gemeinde Marxen“:
Mittelalterlicher Markt
20.+21.
11-19 Uhr, 17.
Kunstwerkwege
4. September
25 Jahre Jugendfeuerwehr Quarrendorf
1. Oktober
19 Uhr, „777 Jahre Gemeinde Marxen“:
Jubiläumsveranstaltung mit Oktoberfest
3. und 4. Dezember
Hanstedter Weihnachtsmarkt