Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Weihnachten kann jetzt kommen

Einfach niedlich: Der Prinz kommt mit seiner Kutsche zu seiner Prinzessin

Kinder aus Marxen spielen für ihre Eltern und Großeltern



mum. Marxen.
Das hat Tradition! Jedes Jahr lädt der DRK-Kindergarten Marxen alle Eltern und Großeltern ein, um sich gemeinsam auf Weihnachten einzustimmen. Und das geht natürlich am besten mit einem Weihnachtsmärchen.
Und so war es auch diesmal: Die „großen Kinder“ (angehende Schulkinder) präsentierten ihre Version von „Schneewittchen und die sieben Zwerge“. Alle Rollen waren gut besetzt, und die Jungen und Mädchen in ihren Sprechrollen sicher.
Für großes Gelächter sorgten die Zwerge, die zum Lied „He Zwerge, he Zwerge, he Zwerge ho“ einmarschierten. Als dann zum Schluss der Prinz in einer weißgoldenen Kutsche, die von zwei Pferden gezogen wurde, herein gefahren kam, ging ein Raunen durch die Menge. Zum Hochzeitslied wurde kräftig mitgeklatscht. Im Anschluss an das Märchen präsentierte die Bärengruppe noch ein bezauberndes „Weihnachts-Mäuselied“.
Schließlich erwartete die Gäste - aber natürlich auch die Mädchen und Jungen - ein großes Kuchenbüfett, das von den Elternvertretern organisiert worden war. Für diejenigen, die dem Kindergarten etwas Gutes tun wollten, standen Spendendosen bereit. Dank dieser Spenden konnte der Kindergarten sich nun unter anderem einen Kletterturm, eine Hüpfburg, einige Fahrzeuge und besonderes Konstruktionsmaterial leisten.