Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Die Zukunft des Hanstedter Waldbads

mum. Hanstedt. Die Samtgemeinde Hanstedt hat jetzt einen Arbeitskreis gegründet, der sich - angeleitet durch ein Planungsbüro - mit der Sanierung des Hanstedter Waldbades beschäftigt.
Die erste Sitzung hat bereits Anfang Juni stattgefunden. Das nächste Treffen ist öffentlich - und zwar am Dienstag, 21. Juli, ab 19 Uhr im „Alter Geidenhof“ (Buchholzer Straße 1). Das Forum will unter anderem klären, welche Prioritäten bei der Sanierung gesetzt werden sollen und welche Ausrichtung das Bad künftig haben könnte. Außerdem wird das Planungsbüro erste Vorschläge für eine Sanierung zur Diskussion stellen.